Neben meiner Depotvorstellung bzw. meinem Depot Update aus dem Juli 2020, in welchem ich 1.600€ über Sparpläne investiert habe, stelle ich euch heute meinen YouTube Kanal vor. Viel Spaß! 🙂

Jetzt auch auf YouTube

In den vergangenen Tagen habe ich mich dazu entschieden neben dem Blog und der Instagram-Page auch Videos auf YouTube zu erstellen. Ich finde es ist eine tolle Möglichkeit kompakt viele Infos rüber zu bringen und macht das Bloggen auch persönlicher als die Artikel hier auf dem Blog. Über diesen Link gelangst du direkt auf den YouTube Kanal 🙂

Depotvorstellung

Zum Start habe ich mein komplettes Depot und meine Strategie vorgestellt, zu welcher du auch diverse Infos hier auf dem Blog findest.

Depot Update Juli 2020

Nachdem ich das Depot im Allgemeinen vorgestellt hatte, bin ich in dem folgenden Video noch einmal genauer auf die Zahlen aus dem Juli eingegangen.

Für alle Blog Leser, welche nicht so der Fan von YouTube sind, hier noch einmal die zusammenfassung der wichtigsten Zahlen aus dem Depot Update:

Portfolio Ist: 42.355,69€
Portfolio Soll: 35.871,24€

2020 Investiert Ist: 20.977,49€
2020 Investiert Soll: 14.500,00€

Neue Investitionen im Juli: 1600€
Sparplan Comdirect: 810€
Sparplan Consors: 240€
Sparplan TradeRepublic: 550€

Depot-Performance im Juli +0,2%
MSCI World Performance: +4,9%

–> Underperformance von 4,5%! Das muss ich auf jeden Fall weiter beobachten. Eine solche Underperformance darf nicht zum Dauerzustand werden!

Dividenden und Zinsen im Juli: 37,10€ (2019 waren es 17,47€)
Der Juli ist ein eher schwacher Monat. Das Ziel sind 800€ im Gesamtjahr zu erreichen. Aktueller Stand sind ~370€.

Die Asset-Allocation ist weitestgehen im Rahmen:

Das Ziel ist es das Gewicht der Aktien und ETFs gleich auf 40% zu bekommen. P2P-Kredite, Cash, Anleihen und die BAV sollen jeweils 5% ausmachen. Bei der BAV habe ich aktuell die größten Abweichung. Deswegen habe ich vorerst weitere Einzahlungen gestoppt, mein Arbeitgeber wird aber trotzdem weiter einzahlen.

Bei der Branchenverteilung bin ich sehr zufrieden. Bei den Versorgern gibt es eine Abweichung von ein paar hundert Euro, aber ansonsten bin ich meinem Ziel sehr Nahe. Alles umfassend bin ich sehr zufrieden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.