Buchvorstellung – Das Leben ist wie ein Schneeball

Heute möchte ich euch das Buch „Das Leben ist wie ein Schneeball“ vorstellen. Es ist eine Biographie geschrieben von Alice Schroeder über das Leben von Warren Buffett. 

Ich habe mir das Hörbuch auf Audible* angehört. Kostenlos konnte ich es leider nicht finden. Das Hörbuch beschreibt das Leben von Warren Buffet über knapp 46 Stunden. Ich habe es mir natürlich komplett angehört und es wurde definitiv nicht langweilig. Hörbücher sind eine großartige Möglichkeit solch lange Bücher „durchzulesen“, gerade für Leute wie mich, die bei so langen Büchern Probleme mit dem Durchhalten haben 😂⠀

Buffett ist absolut inspirierend und das Hörbuch hat mich und mein Investmentstil stark geprägt. Nach dem Hören weiß ich aber auch, dass er aber z.B. familiär kein Vorbild für mich ist.

In dem Buch beschreibt Alice Schroeder sehr ausführlich, wie Buffett als Kind in Omaha alle Finanzbücher der lokalen Bibliothek durchlas, wie er seine beiden Frauen kennenlernte und natürlich auch wie er über Ben Graham zum Investor wurde. Man erfährt wie er Berkshire Hathaway, damals noch ein Textilunternehmen, gekauft hat und wie er Bill Gates und Charlie Munger kennenlernte. Auch seine Liebe zu Bridge oder die Gründung der Giving Pledge werden ausführlich beschrieben. Viele seiner Ansichten haben mich zum Nachdenken inspiriert. Beispielsweise, dass er sich für deutlich höhere Erbschaftssteuern einsetzt. So etwas hätte ich von einem Milliardär nicht erwartet.

★★★★★

Von mir gibt es definitiv 5 von 5 Sternen. Ich werde mir das Buch auch dieses Jahr auch noch einmal anhören. 

Meine Links

Ich möchte ein kleines Experiment starten und auch mal Affiliate Links ausprobieren. Wenn ihr mich unterstützen möchtet, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr Audible* kostenlos testet bzw. das (Hör)Buch über meinen Link kauft. Ich bekomme dadurch eine kleine Provision, für euch entsteht aber natürlich kein Nachteil. Vielen Dank!

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


1 Kommentar

Simon D. · 12. Mai 2020 um 21:13

Danke für den Tipp, genau so etwas habe ich gesucht. Werde es mir demnächst dann wohl auch mal anhören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.